Navigation

 

Vorsitzende

Portraitbild Martin Schallbruch

Martin Schallbruch ist seit Mai 2016 stellvertretender Direktor am Digital Society Institute (DSI) der 2002 gegründeten European School of Management and Technology (ESMT), einer internationalen Business School.

Seine Forschungsschwerpunkte sind Fragen der Cybersicherheit und der digitalen Souveränität sowie die Zusammenarbeit von Staat und Wirtschaft bei der Digitalisierung. Von 2002 bis 2016 war er im Bundesministerium des Innern für Fragen der Digitalisierung zuständig, zuletzt als Leiter der Abteilung Informationstechnik, Digitale Gesellschaft und Cybersicherheit.

Portraitbild Prof. Dr. Heike Schweitzer

Prof. Dr. Heike Schweitzer ist seit April 2018 als Professorin für Bürgerliches Recht, deutsches und europäisches Wirtschafts- und Wettbewerbsrecht und Ökonomik an der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin tätig.

Forschungsschwerpunkte: Deutsches und europäisches Wettbewerbsrecht, europäisches Wirtschaftsordnungsrecht, Beihilfenrecht, Telekommunikations- und Internetrecht, Vergaberecht, Finanzmärkte

Vom 1. April 2018 bis zum 31. März 2019 ist sie als Sonderberaterin der EU-Kommissarin für Wettbewerb, Margrethe Vestager, für wettbewerbspolitische Fragen im Kontext der Digitalisierung ernannt.

Portraitbild Prof. Achim Wambach

Prof. Achim Wambach, PhD, ist seit April 2016 Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim.

Vor seinem Wechsel an das ZEW war er Direktor des Instituts für Wirtschaftspolitik (iwp) an der Universität zu Köln und Co-Direktor des Europäischen Zentrums für freie Berufe der Universität zu Köln. 2014 wurde Achim Wambach zum Mitglied der Monopolkommission ernannt und im März 2016 zum Vorsitzenden gewählt.

In seiner Forschung beschäftigt sich Achim Wambach unter anderem mit Fragen der Wettbewerbspolitik sowie Informationsproblemen auf Märkten. Dabei arbeitet er mit Methoden des Marktdesigns und der Industrieökonomik.

Mitglieder

Portraitbild Prof. Dr. Wolfgang Kirchhoff

Prof. Dr. Wolfgang Kirchhoff ist Richter am Bundesgerichtshof und dort Mitglied im Kartellsenat und I. Zivilsenat.

Er war zuvor über 15 Jahre als Anwalt im Kartell-, Beihilfe- und Vergaberecht beratend und forensisch in Düsseldorf und Brüssel tätig und Partner einer großen internationalen Anwaltskanzlei.

Portraitbild Dr. Bernd Langeheine

Dr. Bernd Langeheine ist seit September 2015 für die Kanzlei Cleary Gottlieb Steen & Hamilton tätig.

Bis 2014 war er stellvertretender Generaldirektor für Fusionskontrolle der Generaldirektion Wettbewerb und als solcher für die Anwendung der EU-Fusionskontrollverordnung während der Amtszeit von EU-Wettbewerbskommissar Almunia verantwortlich.

Portraitbild Prof. Dr. Jens-Peter Schneider

Prof. Dr. Jens-Peter Schneider ist seit 2010 als Professor für Öffentliches Recht mit Europäischem Verwaltungs-, Informations- und Umweltrecht sowie als Direktor am Institut für Medien- und Informationsrecht der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Freiburg tätig.

Er ist Mitglied des Wissenschaftlichen Arbeitskreises für Regulierungsfragen der Bundesnetzagentur sowie Koordinator des Research Network on EU Administrative Law (ReNEUAL), das 2014 einen Musterentwurf für ein EU Verwaltungsverfahrensrecht vorgelegt hat.

Portraitbild Prof. Dr. Monika Schnitzer

Prof. Dr. Monika Schnitzer hat einen Lehrstuhl für Komparative Wirtschaftsforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

In ihrer Forschung beschäftigt sich Prof. Schnitzer mit Innovation, Wettbewerb und multinationalen Unternehmen. Seit Mai 2011 ist sie Mitglied und stellvertretende Vorsitzende der von der Bundesregierung 2007 gegründeten Expertenkommission Forschung und Innovation.

Zuvor (2003-2006) war sie Mitglied der Economic Advisory Group on Competition Policy der Generaldirektion Wettbewerb der Europäischen Kommission. Sie ist außerdem Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Von 2015-2016 war sie Vorsitzende des Vereins für Socialpolitik, der Vereinigung deutschsprachiger Ökonomen.

Portraitbild Prof. Dr. Daniela Seeliger

Prof. Dr. Daniela Seeliger ist Partnerin bei Linklaters LLP und leitet die deutsche Fachgruppe Competition/Antitrust in Düsseldorf. Sie ist spezialisiert auf Europa- und Kartellrecht, insbesondere deutsche und europäische Fusionskontrolle, Monopole und allgemeines Kartellrecht, Vertretung von Mandanten vor der Europäischen Kommission und dem Bundeskartellamt, Beratung zu kartellrechtlichen Fragen bei Transaktionen, Verträgen und Vertriebssystemen, insbesondere auch bezogen auf das Internet.

Portraitbild Prof. Dr. Gerhard Wagner

Prof. Dr. Gerhard Wagner ist seit 2013 Professor für Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht und Ökonomik an der Humboldt-Universität zu Berlin. Forschungsschwerpunkte liegen im allgemeinen Privatrecht (Vertrag, Delikt, Eigentum) und in der ökonomischen Analyse des Rechts.

Wagner ist Vorsitzender der Zivilrechtslehrervereinigung, Mitglied der ständigen Deputation des Deutschen Juristentags, des Vorstands der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit und des European Law Institute sowie korrespondierendes Mitglied der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste.

Mitglieder des Deutschen Bundestages in der Kommission

Portraitbild Hansjörg Durz

Hansjörg Durz ist seit 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages, er ist stellvertretender Vorsitzender im Ausschuss Digitale Agenda, Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie sowie Mitglied der Enquete-Kommission Künstliche Intelligenz.

Er ist unter anderem ordentliches Mitglied des Beirates der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen.

Zuvor war der Diplom-Kaufmann von 2008 bis 2013 1. Bürgermeister der Stadt Neusäß.

Portraitbild Dr. Matthias Heider

Dr. Matthias Heider ist seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages, er ist stellvertretender Vorsitzender im Ausschuss für Wirtschaft und Energie und stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union.

Er ist unter anderem stellvertretendes Mitglied des Beirates der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen.

Zuvor war er von 2006 bis 2009 Rechtsanwalt und Prokurist bei der BDO Deutsche Warentreuhand AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

Portraitbild Falko Mohrs

Falko Mohrs ist seit 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages, er ist Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie, im Unterausschuss Regionale Wirtschaftspolitik und ERP-Wirtschaftspläne sowie im Ausschuss Digitale Agenda.

Zudem gehört er seit dem Jahr 2012 dem Wolfsburger Stadtrat an.

Zuvor war er bei VW als Fertigungskoordinator in der Touran- und Tiguan-Montage tätig.

Akten Bilder Datepicker Download Drucken E-Mail Einfache-Sprache Externer-Link Facebook Filme Gebaerdensprache2 Home Image-Zoom Karten LinkedIn Menü Nach-oben Pfeil-Slider-links Pfeil-Slider-rechts Suche Teilen Toene Travel-Management Twitter Video Vordrucke-Antraege Webmail Xing Zeiterfassung dropdown iCal